Konfirmation Sprüche

Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.

Psalm 36,10

Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Markusevangelium, Kapitel 9,23

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Römer 12,21

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch!

Petrus, Kapitel 5,7

Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86,11

Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist!

Josua, Kapitel 13, 13

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1. Johannesbrief 4,16

Habt einerlei Sinn, haltet Frieden! So wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein.

2. Korintherbrief 13,11

Dein Gott ist bei dir und wird sich über dich freuen und dir freundlich sein, er wird dir vergeben in seiner Liebe und wird über dich mit Jauchzen fröhlich sein.

Zefania 3,17

Gott lieben, das ist die allerschönste Weisheit.

Sirach 1,14

Wie sich der Himmel über die Erde wölbt, so umgibt Gottes Liebe alle, die Gott vertrauen.

Psalm 103, V 11

Es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade.

Herbräer, Kapitel 13,9

Ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst.

1. Buch Mose, Kapitel 28,15

Gottes Wege sind vollkommen, des Herrn Worte sind durchläutert. Er ist ein Schild allen, die ihm vertrauen.

2. Samuel 22,31

Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.

Josua 1,9

Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

Jesaja, Kapitel 40,31

Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus.

1. Johannesbrief 4,18

Die Frucht des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue.

Galaterbrief 5,22

Hoffnung lässt nicht zuschanden wer­den; denn die Liebe Gottes ist ausge­gossen in unsre Herzen durch den heili­gen Geist, der uns gegeben ist.

Römerbrief 5,5

Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.

1. Johannesbrief 4,12

Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen; aber meine Gnade soll nicht von dir weichen.

Jesaja 54, V 10

Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.

Psalm 16,11

Ich aber, Gott, hoffe auf dich und spreche: Du bist für mich Gott! Meine Zeit steht in deinen Händen.

Psalm 31,15.16a

Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Matthäusevangelium, Kapitel 5,9

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!

Psalm 103,2

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen.

1. Buch Mose, Kapitel 26,24b

Der Herr richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf die Geduld Christi.

2. Tessalonicherbrief 3,5

Alle eure Dinge lasst in der Liebe ge­schehen!

1. Korintherbrief 16,14

Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe!

Hosea 10,12

Gott segne dich und behüte dich; Gott lasse das Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; Gott habe das Angesicht auf dich und gebe dir Frieden.

4. Mose 6, V 24-26

Tolle Konfirmationssprüche

Ein Konfirmationsspruch als Lebensweisheit

Ein bedeutender Schritt in Richtung des Erwachsenenlebens stellt für viele Jugendliche der Konfirmationsunterricht und die Konfirmation selbst dar. Der Konfirmationsunterricht dient den Heranwachsenden als Hilfe: Hier können sie Klarheit über ihre religiöse Identität bekommen, zahlreiche Fragen rund um den Glauben, Gott sowie die eigene Persönlichkeit stellen und sich letztendlich für oder gegen eine Konfirmation entscheiden. Die Konfirmation selbst bedeutet die Aufnahme in die kirchliche Gemeinde der Erwachsenen. Mit der Konfirmation bestätigt der evangelische Jugendliche seine, bei der Taufe durch Eltern und Pateneltern, abgegebene Glaubensbekenntnis und die religiöse Identität. Ganz wichtig ist dabei, dass der Heranwachsende diese Entscheidung selbstständig trifft und sich erneut zu Gott, Jesus und dem Glauben bekennt. Sich konfirmieren zu lassen bedeutet nicht nur den Eintritt in das kirchliche Erwachsenenleben, sondern stellt gleichzeitig auch die Erlaubnis dar am Abendmahl teilzunehmen und erteilt dem Konfirmanden das Recht Taufpate zu werden. Somit wird der Heranwachsende zu einem vollständigen Kirchenmitglied. Die Vorbereitung der Konfirmation kann sehr aufregend sein: Neben dem Konfirmationsunterricht, in welchem viele Fragen beantwortet werden, besuchen die Konfirmanden den Gottesdienst in der Kirchengemeinde und erlernen dort unterschiedliche Inhalte des Glaubens. In dieser Zeit werden oftmals zahlreiche Fahrten und Ausflüge angeboten, um die Gemeinschaft der Jugendlichen zu stärken und ihnen die Möglichkeit zu geben sich selbst kennenzulernen. Schnell vergeht die Zeit und schon ist der große Tag da: Die Gemeinde, die Eltern, der Pfarrer und die Konfirmanden selbst bereiten die Zeremonie in der Kirche vor. Die Kirche wird geschmückt, vorab ein Ablaufplan erstellt. Bei der Zeremonie selbst bekommen die Jugendlichen den Segen durch die Handauflegung des Pfarrers sowie einen biblischen Konfirmationsspruch, welchen sie sich vorher ausgesucht haben. Der Konfirmationsspruch sollte mit Bedacht ausgewählt werden, da dieser den Heranwachsenden sein Leben lang begleiten soll. Nach der kirchlichen Zeremonie werden zahlreiche Fotos geschossen und es regnet Glückwünsche. Oftmals findet anschließen ein Fest zu Ehren des Konfirmanden statt, an welchem Verwandte und Freunde teilnehmen.

Den richtigen Konfirmationsspruch finden

Entscheidet man sich als Jugendlicher für die Konfirmation und nimmt an dieser teil, stimmt man seiner Taufe zu und sagt bewusst „Ja“ zu seiner religiösen Zugehörigkeit. Da die Konfirmation den Übergang zum Erwachsenwerden darstellt, bedeutet dies, dass noch ein langer Weg vor dem Jugendlichen liegt. Der Heranwachsende versucht den richtigen Platz im Leben zu finden, bildet eine eigene Persönlichkeit, fängt an eigenständige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Dies ist nicht immer einfach und bedarf Unterstützung. Unterstützung durch die Eltern und Pateneltern, durch die Gemeinde und die Freunde. Aber auch der Konfirmationsspruch kann eine Unterstützung sein: Mit Bedacht ausgewählt und auf die Persönlichkeit des Jugendlichen abgestimmt, zieht sich dieser wie ein roter Faden durch das Leben. Den richtigen Bibelvers zu finden bedeutet eine Auseinandersetzung mit sich selbst. Wir haben eine Auswahl an Konfirmationssprüchen zusammengestellt, um die Wahl zu erleichtern. Hat sich der Konfirmand genügend Gedanken um seine Wünsche und Erwartungen an Gott und die Zukunft gemacht, kann er mit der Suche nach einem Vers in unserer Sammlung beginnen. Unsere Konfirmationssprüche setzen sich mit unterschiedlichen Themen auseinander: Friede, Glaube, Freundschaft, Liebe, Zukunft und Verantwortung. Eine große Auswahl an Konfirmationssprüchen – so ist für jeden Heranwachsenden etwas Passendes dabei!