Wünsche zur Konfirmation

Mit Gott als Begleiter verirrst du dich nicht, denn er ist der Streiter für Wahrheit und Licht! Ihm sollst du vertrauen und auf ihn sollst du bauen, in jeglicher Not.

Friedrich Morgenroth

Gutes von sich selber aus tun, das heißt Religion.

Martin Opitz

Mein Wunsch: Dass auf deinem Weg durchs Leben
nur wenig Steine liegen, dass sie klein sein mögen
und leicht zur Seite zu räumen,
und dass um einen großen, schweren Stein
immer genug Raum sein möge,
damit du ihn umgehen kannst.

Anonym

Ich wünsche dir, dass Gott deinen Weg durchs Leben leicht und voller Freude macht. Die besten Wünsche zur Konfirmation aus tiefstem Herzen von …

Anonym

Alles Gute zur Konfirmation! Ich wünsche Dir, dass Du Deinen ganz eigenen Weg durchs Leben gehst – mit ganz viel Freude, Zufriedenheit, Mut und Begeisterung.

Anonym

Die Konfirmation ist ein großer Schritt in Richtung Erwachsenwerden. Ich weiß, Gott hat Besonderes mit dir vor. Die besten Wünsche von …

Anonym

Die Welt ist voll von Gottes Segen;
willst du ihn haben, ist er Dein.
Du brauchst nur Hand und Fuß zu regen,
du brauchst nur fromm und klug zu sein.

Friedirch Wilhelm Weber

Finde heraus, wo deine stärksten Wurzeln liegen,
und verlange nicht nach anderen Welten.

Henry David Thoreau

Folge der Stimme deines Herzens, wohin auch immer sie dich führt.

Chaiyya Khada

Sei, was du scheinen willst.

Sokrates

Mit deiner Konfirmation sagst du “Ja” zu Gott. Und Gott sagt “Ja” zu dir! Dazu gratuliere ich dir von Herzen! Die besten Wünsche von …

Anonym

Für deine Zukunft wünsche ich dir, NAME, dass du dich bei Gott immer geborgen und sicher fühlst. Herzlichen Glückwunsch zur Deiner Heiligen Konfirmation von …

Anonym

Alles Gute zur Konfirmation! Wir wünschen Dir für Deinen neuen Lebens- und Glaubensabschnitt alles Liebe und Gute.

Anonym

Die größten Menschen sind jene,
die anderen Hoffnung geben können.

Jean Jaurès

Den Glauben an dich selbst,
lass dir von niemandem rauben,
wenn du dir selbst nicht traust,
wird niemand an dich glauben.

Volksgut

Suche nicht apart zu scheinen,
wandle auf betretnen Wegen.
Meinst du, was die andern meinen,
kommt man freundlich dir entgegen.

Wilhelm Busch, 1832 – 1908

Ich wünsche dir Mut und Freude, deinen ganz eigenen Weg zu gehen – ich bin gespannt darauf wie du die Welt verändern wirst! Herzlichen Glückwunsch zur Konfirmation von …

Anonym

Was für ein großer Tag für Dich, liebe/r [Name einfügen]! Ich wünsche Dir eine schöne Konfirmationsfeier und ganz viel Glück und Segen für Deine Zukunft. Mit den besten Wünschen für Deinen Übertritt ins kirchliche Erwachsenenalter von …

Anonym

Wünsche zur Konfirmation: Die perfekte Gratulation zur Konfirmationsfeier

Im Jahr 2017 empfingen rund 174.000 Jugendliche in Deutschland das Sakrament der Konfirmation. Im Rahmen des Segnungsgottesdienstes bekennen sich junge Menschen vor der Gemeinde zu ihrem Glauben. Bei der Konfirmation handelt es sich um ein wichtiges Ritual der evangelischen Kirche. Zu diesem Anlass wollen Sie sicherlich feierlich gratulieren. Wie formulieren Sie Wünsche zur Konfirmation am besten?

Die Konfirmation: Alle wichtigen Informationen für Wünsche zur Konfirmation

Die Konfirmation ist das evangelische Pendant zur katholischen Firmung. Ihren Ursprung hat sie in der Reformationszeit. Im 16. Jahrhundert kam die Kirche zu dem Entschluss, dass sie ihren Täuflingen gegenüber eine besondere Verantwortung innehätte. Die Kirche wollte ihre Anhänger im Glauben erziehen.

Heute müssen Jugendliche mindestens 14 Jahre alt sein, damit Sie an der Zeremonie teilnehmen können. Erst dann gelten sie als religionsmündig und erhalten alle Rechte der evangelischen Kirche.

Zur Vorbereitung auf den großen Tag besuchen die jungen Protestanten den Konfirmandenunterricht. Dabei lernen Sie unter anderem:

  • Das Glaubensbekenntnis
  • Den Ablauf der Abendmahlsfeier
  • Das Vaterunser
  • Die Zehn Gebote
  • Psalm 23

Außerdem wählen die Konfirmanden einen Konfirmationsspruch aus, welcher sie ihr ganzes Leben lang begleiten soll. Normalerweise stammt dieser aus der Bibel.

Wer überbringt Wünsche zur Konfirmation?

Zur Konfirmationsfeier werden normalerweise mindestens die Eltern, Großeltern und die Taufpaten geladen. Meistens sind sie bereits in der Kirche zum Segungsgottesdienst anwesend. Sie überreichen dem Konfirmanden im Anschluss auf jeden Fall ihre Wünsche zur Konfirmation. Meistens findet sich nur der engste Familienkreis zum offiziellen Part ein. An der privaten Feier nehmen dagegen oft wesentlich mehr Menschen teil. Freunde, Bekannte und Nachbarn überreichen dort ihre Glückwünsche. Selbst wer nicht persönlich an dem großen Event anwesend ist, darf gratulieren.

Wie gratulieren Sie zur Konfirmation?

Konfirmationsunterricht und Konfirmation stärken junge Menschen in ihrem christlichen Glauben. Die Feier markiert aber auch den Übergang zum mündigen Protestanten. Oftmals bereiten sich die Konfirmanden mehr als ein Jahr auf diesen großen Tag vor. Ist er endlich erreicht, freuen sich die Jugendlichen über ein paar ehrliche Glückwünsche von Herzen. Selbstverständlich werden auch Geschenke gerne entgegengenommen.

Gerade die Gestaltung von Briefen oder Karten zur Konfirmation ist häufig eine Herausforderung. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Inhalt formulieren sollen, schauen Sie sich doch bei unseren Wünschen zur Konfirmation um. Vielleicht sind dort direkt die perfekt passenden Zeilen dabei?

In der Regel werden die Glückwünsche auf einer Klapp- oder Postkarte notiert. Auf der Vorderseite steht vielleicht ein inspirierender Bibelvers geschrieben?
Passende Sprüche aus der Heiligen Schrift lauten:

  • Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.
    (Die Sprüche Salomos, Kapitel 2,10-11)
  • Unter Gottes Flügeln findest du Zuflucht.
    (Psalm 91,4c)
  • Freuet euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.
    (Lukasevangelium, Kapitel 10,20)

Auf der Innen- oder Rückseite der Karte ist Raum für persönliche Worte. Auch sie dürfen dem Anlass entsprechend religiöser Natur sein. Das ist aber keine Pflicht. Ist der Überbringer der Wünsche zur Konfirmation bekanntermaßen nicht gläubig, dann wirken weltliche Zeilen oftmals authentischer.

Wer selbst seine Wünsche zur Konfirmation verfassen möchte, der nimmt sich dafür am besten genug Zeit und Ruhe. Überlegen Sie, was Sie dem Konfirmanden mit auf den weiteren Lebensweg geben möchte. Bei der Konfirmation bestätigen junge Menschen ihren christlichen Glauben. Dieses wichtige Bekenntnis dürfen Sie ebenfalls als Aufhänger für Ihre Konfirmationswünsche nutzen.

Ein Hybrid aus Eigenkreation und Vorlage eignet sich ebenfalls. Gefällt Ihnen einer der Wünsche zur Konfirmation auf unserer Seite gut, aber er scheint nicht ganz perfekt zu passen? Dann wählen Sie ihn trotzdem und individualisieren ihn.

Grundsätzlich gilt, je persönlicher die Worte sind, desto zielsicherer treffen sie in das Herz des Empfängers. Auch ein sorgfältig ausgewählter Glückwunsch zur Konfirmation aus dem Internet kann diese Wirkung erzielen. Das passiert dann, wenn sich der Konfirmand in Ihren Zeilen wiederfindet.

Design der Konfirmationswünsche

Schreiben Sie Ihre Wünsche zur Konfirmation auf eine Karte oder in einen Brief, darf christliche Symbolik die Papeterie gerne zieren. Es handelt sich bei der Konfirmation schließlich um einen religiösen Anlass. Tauben, das Kreuz, Engel und Fische sind bereitwillig verwendete Motive.

Denken Sie bei der Farbgestaltung daran, dass die Konfirmation ein froher Anlass ist. Dafür eignen sich helle, freundliche Farbtöne besonders gut. Von Rosa für Mädchen und Hellblau für Jungen ist man im Konfirmationsalter meist abgekommen. Wer die Lieblingsfarbe des Konfirmanden allerdings kennt, der kann die Karte daran orientieren. Auch beim Design hinterlässt ein persönlicher Bezug zum Empfänger einen äußerst positiven Eindruck. Neben der Lieblingsfarbe eignen sich beispielsweise auch Hobbys und besondere Vorlieben als Inspiration zur Motivwahl.

Überladen Sie Ihre Wünsche zur Konfirmation nicht. Die Worte sollen im Mittelpunkt stehen und nicht das zierende Beiwerk. Wer die Karte nicht selbst basteln möchte, aber dennoch ein einzigartiges Design wünscht, der findet Papeterie zum Individualisieren im Internet.

Was wird zur Konfirmation geschenkt?

Bei weit entfernten Kontakten reicht normalerweise eine Karte mit Wünschen zur Konfirmation aus. Je näher Sie dem Konfirmanden allerdings stehen, desto größer ist die Erwartung an ein zusätzliches Geschenk.

Sollte Ihnen keine spezielle Idee einfallen, sind Geldgeschenke durchaus akzeptiert. Wie wäre es mit einem kleinen Holzengel, der den Schein in Händen hält? Besser als die Überreichung von Bargeld in einem unauffälligen Umschlag ist, wenn Sie die Scheine passend zum Anlass arrangieren.

Eine schöne Erinnerung für die Ewigkeit wird beispielsweise mit Schmuck geschaffen. Ein Kreuz-Anhänger aus Edelmetall eignet sich optimal. Es dürfen aber auch gravierte Armbänder oder hochwertige Ohrringe sein. Präsente mit religiösem Zusammenhang sind beispielsweise auch Schlüsselanhänger in Flügelform, Holzkreuze zum Aufhängen an der Zimmerwand oder eine Bibel speziell für Jugendliche.

Aber auch Weltliches ist gefragt. Falls Sie selbst keinen Einblick in die aktuellen Hobbys oder den Geschmack des Konfirmanden haben, fragen Sie dessen Eltern, was sich der Jugendliche wünscht. Sollte es sich um eine größere Anschaffung handeln, legen einfach mehrere Verwandte und Freunde zusammen. So wird eventuell sogar ein neues Smartphone finanziert.

Ein ganz besonderes Highlight auf der Geschenkliste ist – neben modernster Elektronik – auch ein Ausflug. Wünschen Sie sich eine gemeinsame Aktion mit dem Konfirmanden, ist ein Gutschein die perfekte Wahl. Schenken Sie eine Canyoning-Tour, einen Kinobesuch oder einen Ausflug ins Spaßbad, zu dem Sie ihn begleiten. Bei der Entscheidung für eine Aktivität sollte wieder der Geschmack des Konfirmanden im Mittelpunkt stehen. Übrigens, auch das Geschenk lässt sich hervorragend in die Wünsche zur Konfirmation einbauen.