Valentinstag Sprüche

Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.

Hermann Hesse, 1877-1962

Als einst die Götter, müde dieser Welt,
sich flüchteten hinauf ins Sternenzelt,
mitnehmend, was auf Erden sie besessen,
da haben sie die Liebe hier vergessen.

Friedrich Halm, 1806 – 1871

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.

Johann Wolfgang von Goethe

Lieb ist, der nichts gleich zu schätzen. Wenn man alles Gold der Welt gleich wollt auf die Waage setzen, Lieb ist, die den Ausschlag hält.

Andreas Gryphius 1616 – 1664

Am heutigen Tag schreibt man sich vieles. Du bleibst mein Schatz, mein Geliebtes. Egal ob Freundschaft oder mehr, ich mag dich doch so sehr.

Grüß dich, mir ach so ferne Holde,
du meines Traubenbaums liebste Dolde.
Sende Dir meinen Herzensgruß zum Valentinstag,
glaube es endlich, wie lieb ich dich hab!

Es wäre schön, im Regen ein Tropfen oder am Strand ein Sandkorn zu sein.
Aber am schönsten ist es, unter Milliarden Menschen deine Freundin zu sein.

In Deinen Augen versinken, in Deiner Liebe fast ertrinken, das wünsche ich mir von Dir – zusammen wir!

Am Tag des Valentin sag ich’s Dir: “Ich liebe Dich im großen Stil! Drum gibt’s einen fetten Schmatz für meinen allerliebsten Schatz!”

In meinem kleinen Herzen bist du immer drin, drum denk ich an dich auch zu St. Valentin.

Zum Valentinstag wünsch ich dir 1000 Küsschen links & 1000 rechts! Ich will dich nie verlieren im Leben. Ich liebe dich so sehr und vermiss dich immer mehr!

Sanfte Küsse dich zärtlich berühren,
ich wünscht´ ich könnt dich immer spüren.

Du bist mein Stern, bist für mich der Sonnenschein!
Ob nah, ob fern, ich werde immer bei Dir sein!

Liebe ist etwas Ernsteres und Bedeutungsvolleres als das Entzücken über die Linien eines Gesichtes und die Farbe einer Wange. Sie ist die Entscheidung für eine gewisse Ausprägung des Menschlichen, die sich symbolisch in den Einzelheiten des Gesichtes, der Stimme, der Gebärde ankündigt.

José Ortega y Gasset, 1883 – 1955

Liebe ist alles was unser Leben steigert, erweitert, bereichert. Nach allen Höhen und Tiefen. Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.

Franz Kafka, 1883 – 1924

Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss…
Ich liebe dich, weil ich nicht anders kann;
Ich liebe dich nach einem Himmelsschluss;
Ich liebe dich durch einen Zauberbann.

Dich liebe ich, wie die Rose ihren Strauch;
Dich liebe ich, wie die Sonne ihren Schein;
Dich liebe ich, weil du bist mein Lebenshauch;
Dich liebe ich, weil dich lieben ist mein Sein.

Friedrich Rückert

Meine ganze Liebe will ich dir geben,
bis wir über den Wolken schweben.
Du bist die Einzige auf dieser Erde,
die ich immer lieben werde!

Kleiner Fratz,
sei für immer mein Schatz,
ich schenke dir zum Valentinstag mein Herz
und teile mit dir jede Freude und jeden Schmerz.

Du bist die Sonne, die mein Herz erwärmt an kalten Tagen. Du bist der Stern, der meine dunklen Nächte erhellt. Du bist die Liebe meines Lebens, Du mein Valentine!

Valentin hin, Valentin her, ich hab’ dich lieb und an Valentin noch mehr!

Dein Schatzi grüßt dich aus der Ferne und will dir sagen: “Ich hab’ dich gerne. Ich denk’ an dich den ganzen Tag, du musst mir glauben, weil ich dich mag!”

Jeder der jemanden mag, weiß heut ist Valentinstag, darum schreib ich dir heut und hoff das dich das freut!

Mir fehlen die Worte zum Valentin, doch will ich dir schreiben, wie verliebt ich bin. Du musst jetzt nicht schweigen, denn du weißt wen ich meine. Hör mir mal zu, Die Einzige, die ich liebe bist du!

St. Valentin, du weißt es schon, ist der Liebe Schutzpatron.
Er ist es der über unsere Liebe wacht, am hellen Tag und in der finsteren Nacht.

Wenn Du in den Himmel schaust und Dir dort ein Sternchen klaust,
gib ihm einen Kuss und denk an mich, denn das Sternchen, das bin ich…

Liebe ist die Poesie der Sinne.

Honoré de Balzac, 1799 – 1850

Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.

Antoine de Saint-Exupéry

Ein Tropfen Liebe ist mehr, als ein Ozean an Wille und Verstand.

Wenn ich eine Blume wäre, würde ich meine Wurzeln ausgraben & mich fest in dein Herz pflanzen um im Sonnenlicht deiner Liebe in allen Farben zu blühen.

Valentine, Valentine, ich bin heute lieb zu dir,
hab für Dich ne Apfelsine,
und die essen wir bei mir.

Die schönsten Valentinsgrüße leider aus der Ferne,
ich wär jetzt so gerne bei dir, so gerne …

Diese Rose ist für dich, soll dir sagen ICH DENK AN DICH!

Ganz ohne Kummer falle ich in einen Liebesschlummer.
Ganz ohne Schmerz denke ich an dich, mein Valentins-Herz!

t ein Liebeszeichen von mir.
Ich hoffe, er hilft an mich zu denken
und wird dir Freude, Glück und Liebe schenken.

Valentin ist der schönste Tag, wenn man gerne Blumen mag. Doch weil ich keine Blumen für dich hab, sag ich dir nur, dass ich dich mag

Ich sende dir einen innigen Valentinsgruß,
weil ich dich einfach lieb haben muss.

Mein ganzes Herz, das schenk ich dir. Und die Valentinsblumen sind auch von mir.

Und wenn uns viele Meilen trennen, bin ich froh, dass wir uns kennen. Du gehörst zu den Menschen die man nie vergisst.
Weil du was Besonderes bist.

Romantisches zum Valentinstag: Perfekte Valentinstag Sprüche zum Fest der Verliebten

Am 14. Februar ist Valentinstag. Diesen Anlass nutzen Verliebte aus aller Welt, um ihre Gefühle füreinander zu offenbaren und feiern. Wem dabei die richtigen Worte fehlen, der kann auf ein perfekt passende Valentinstag Sprüche zurückgreifen. Damit gelingen romantische Karten und sogar elektronische Nachrichten zum Valentinstag immer.

Welche Valentinstag Sprüche passen am besten?

Gerade für Menschen, die kein Dichter-Gen in sich tragen, bieten neben den Valentinstag Sprüchen auch vorgefertigte Liebessprüche oder Beziehungssprüche eine echte Hilfestellung. Es ist keine Schmach sich einzugestehen, kein Wortakrobat zu sein und für die Karte ein Zitat von der Stange zu wählen.

Wichtig ist dabei allerdings, dass die Auswahl der Valentinstag Sprüche mit Sorgfalt und Bedacht passiert. Die Worte sollten zur Beziehung, dem Partner und den eigenen Gefühlen passen. Der richtige Valentinstag Spruch ist gefunden, wenn beim Lesen direkt Gänsehaut entsteht oder es uns die Tränen in die Augen treibt. Sind wir selbst gerührt von dem Spruch zu Valentinstag, ist er mit ziemlicher Sicherheit der Richtige.

Bevor die gewünschten Worte jetzt direkt auf die Karte übertragen werden, bedarf es noch eines allerletzten Checks. Wir sollten uns in den Partner hineinversetzen. Selbst, wenn uns das Zitat rührt, kann es der liebste Mensch anders auffassen. Beurteilen wir unser Schriftstück aus der Warte des anderen und mögen es immer noch, darf es fertiggestellt und am großen Tag stolz überreicht werden.

Woher kommt der Valentinstag?

In Deutschland wurde der Tag der Verliebten nach dem Zweiten Weltkrieg bekannt. Stationierte US-Soldaten verbreiteten die Bräuche aus ihrer Heimat. Zu diesen zählte auch der Valentinstag. Tatsächlich ist es aber so, dass der Valentinstag keine nordamerikanische Erfindung ist, sondern vermutlich kirchlichen Wurzeln entspringt.
Dabei spielen wahrscheinlich gleich zwei Personen mit dem Namen Valentin eine Rolle:

  1. Der heilige Valentin von Rom
  2. Der heilige Valentin von Terni

Es ist bis heute nicht ganz klar, ob es sich dabei um dieselbe oder zwei verschiedene Persönlichkeiten handelt. Jedenfalls wird dem heiligen Valentin von Rom nachgesagt, dass er Paare mit Blumen beschenkte und nach christlicher Sitte getraut haben soll, obwohl der christliche Liebessegen zu damaliger Zeit strengstens untersagt war. Im dritten Jahrhundert nach Christus, also zu Lebzeiten des heiligen Valentin von Rom, war das Christentum als Religion verboten.

Der heilige Valentin von Terni machte sich als Heiler und Freund der Kranken einen Namen. Als er sich weigerte, sich zum Heidentum zu bekennen, wurde er zum Tode verurteilt. Die beiden Heiligen, denen der Valentinstag gewidmet ist, sollen im Jahr 268 oder 269 hingerichtet worden sein.

Eine weitere Mutmaßung lautet, dass der Valentinstag aus dem Jahr 496 stammt. Damals soll ihn Papst Gelasius ins Leben gerufen haben, um den ausschweifenden Orgien zu Ehren des Fruchtbarkeitsgottes Luperco Einhalt zu gebieten.

Wie wird der Valentinstag gefeiert?

Es bleibt natürlich jedem Paar selbst überlassen, ob es diesen Tag zelebriert oder ignoriert. Im Alltag kommen Beziehung und Liebe allerdings häufig sowieso erst an zweiter, dritter oder vierter Stelle nach Beruf, Kindern und Hobbys. Wieso also nicht den Valentinstag zum Anlass für eine romantische Aktion nehmen?

In Deutschland verbringen Verliebte am Valentinstag gerne gemeinsame Zeit. Das kann in Form eines Restaurant-, Spa- oder Kinobesuchs erfolgen. Der Anlass wird zudem oft für kleine oder große Geschenke an den Lieblingsmenschen genutzt. Wie wäre es mit einem unserer romantischen Valentinstag Sprüche, einem schönen Blumenstrauß oder den Lieblingspralinen, die vor der Fahrt zum romantischen Candle-Light-Dinner überreicht werden?

Besonders ergreifend wird der Tag, wenn wir unserer Liebe die passenden Worte verleihen. Es gibt Menschen, denen fallen spontan die zauberhaftesten Metaphern und Wortspiele für ihre Gefühle ein. Bei einer kleinen Ansprache oder einem selbst verfassten Gedicht beweisen sie nicht nur ihr Talent, sondern verblüffen am Valentinstag auch den Partner.

Im Grunde spielt es keine Rolle, ob ein Geschenk, ein gemeinsames Abendessen oder ein langer Brief als Ausdruck der Liebe verwendet wird, wichtig ist nur, seine Gefühle füreinander zu zeigen und zelebrieren.