Weihnachten Sprüche

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln die Weihnacht ihre Sterne funkeln! Die Engel im Himmel hört man sich küssen und die ganze Welt riecht nach Pfeffernüssen.

Arno Holz

Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben.

Charles Dickens

Christkind, komm in unser Haus. Pack die großen Taschen aus. Stell den Schimmel untern Tisch, dass er Heu und Hafer frisst. Heu und Hafer frisst er nicht, Zuckerbrezeln kriegt er nicht!

Volksgut

Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl.

Edna Ferber

Ich wünsche dir in diesem Jahr,
eine Adventszeit wie sie früher war.
Kein Hetzen zur Bescherung hin,
kein Schenken ohne Herz und Sinn.

 

Wirklich Weihnachten ist dann, wenn die Stille
der Heiligen Nacht auch in unser Herz gefunden hat.

 

In der Weihnachtszeit, in der Weihnachtszeit,
da trägt die Welt ein schneeweißes Kleid,
in der Weihnachtszeit, in der Weihnachtszeit,
da sind die Herzen uns froh und ganz weit.

 

Weihnacht ist nicht alle Tage,
Weihnacht ist, gar keine Frage,
unser allerschönstes Fest,
zu dem grüße ich Dich und den Rest.

 

Weihnachten – die schöne Zeit –
Glocken klingen weit und breit,
Kerzenlicht in jedem Heim –
FRIEDEN soll auf Erden sein!

 

Zur Weihnachtszeit
wünschen wir euch vom Herzen
Freude, Glück und Zufriedenheit!

 

Kerzenschein und Christlaterne leuchten hell die Weihnacht ein.
Glocken läuten nah und ferne –
Frieden soll auf Erden sein.

 

Weihnachten ist eine sehr schöne Zeit,
sie soll Euch bringen Freude, Glück und Zufriedenheit.

 

Wir wollen euch wünschen zum Heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!

 

Dieser Kartengruß soll sagen:
Viel Freude an den Weihnachtstagen.
Und das neue Jahr soll bringen,
was zum Glück des Lebens zählt
und dazu vor allen Dingen:
FRIEDE AUF DER GANZEN WELT!

 

Es ist Zeit für Liebe und Gefühl,
nur draußen bleibt es richtig kühl.
Kerzenschein und Apfelduft,
ja – es liegt Weihnachten in der Luft.
Wir wünschen manche schöne Stunde
in eurer trauten Familienrunde.

 

Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle, mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit, und ein schlichtes Glück streut auf die Schwelle schöne Blumen der Vergangenheit.

Joachim Ringelnatz

Sehet, was hat Gott gegeben: seinen Sohn zum ewʼgen Leben. Dieser kann und will uns heben aus dem Leid in Himmels Freud.

Paul Gerhardt

Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst.

Pierre Corneille

Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen und wecken Freude in allen Herzen. Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen, was sollen wir singen, was sollen wir sagen? Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste! Wir wollen euch danken für alle Gaben und wollen euch immer noch lieber haben.

Gustav Falke

Ich wünsche dir in diesem Jahr
eine Adventszeit wie als Kind sie war.
Es war einmal, schon lang ist’s her,
da war so wenig, so viel mehr!

 

Festliche Stimmung macht sich breit.
Wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit!

 

Weihnachten kennt keine Grenzen,
Weihnachten kennt keinen Streit,
dass wir beide uns versöhnen,
dafür gibt es die Weihnachtszeit.

 

Ein Weihnachtsgruß geht heimlich, still und leise
wie auf Flügeln auf die weite Reise.
Ich hoffe, er verfliegt sich nicht,
er soll dir sagen:
Ich liebe dich!

 

Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter –
Bratapfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken –
das Herz wird so weit –
ich wünsch euch allen
eine fröhliche Weihnachtszeit!

 

Weihnachten heißt:
Die Tränen zu trocknen;
das, was du hast,
mit den anderen zu teilen.

 

Weihnacht – Nächte heller Kerzen
und der Kinderseligkeit!
Und so wünsche ich vom ganzen Herzen
eine strahlend schöne, besinnliche Zeit!

 

Ich wünsche schöne Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage.
Bei Tannenduft und Kerzenschein
möge alles friedlich und fröhlich sein!

 

Zeit für Liebe und Gefühl,
heute bleibts nur außen kühl!
Kerzenschein und Plätzchenduft,
Weihnachten liegt in der Luft!

 

Tannenbäume, Kugel, Lichter,
Bratapfelduft und frohe Gesichter.
Freude am Schenken – das Herz wird weit-
ich wünsch` euch eine schöne Weihnachtszeit!

 

Die Tage sind so dunkel, die Nächte lang und kalt. Doch übet Sterngefunkel noch über uns Gewalt. Wir wollen nach dir blicken, du Licht, das ewig brennt und ernstlich uns beschlichen zum seligen Advent.

Max von Schenkendorf

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt, wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird,
wenn Herzen zufrieden und glücklich sind, steigt Gott herab vom Himmel
und bringt das Licht: Dann ist Weihnachten.

Weihnachtslied aus Haiti

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

Joachim Ringelnatz

In diesen Tagen still und leise
geht das Christkind auf die Reise.
Sei lieb und nett und stets bedenke:
nur wer lieb ist, kriegt Geschenke!

 

Ob Grade über oder unter Null, ob es regnet oder schneit,
besonders schön und wundervoll sei Eure Weihnachtszeit!

 

Weihnachten ist tief in meinem Herzen,
leuchtende Gesichter und auch Kerzen,
Weihnachten ist mir so tief im Sinn,
weil ich an Weihnachten bei Dir bin.

 

Mach es wie der Weihnachtsbär –
der nimmt das Leben nicht so schwer.
Lässt keine Sorgen durch sein Fell,
er liebt die Welt ganz warm und hell.
Und sollte sie mal dunkel sein,
genießt er sie bei Kerzenschein!

 

Schöne Lieder und manch warmes Wort,
tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen,
Weihnachten möcht’ ich nur mit dir verbringen.

 

Ein gemütliches Zuhause,
ein Gläschen Wein,
ein guter Braten – bei Kerzenschein.
Im Überfluss Zufriedenheit
und eine schöne Weihnachtszeit!

 

Nun leuchten helle Weihnachtskerzen
und zaubern Glück und Freud’ in allen Herzen.

 

Schöne Lieder und manch warmes Wort,
tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen,
Weihnachten möcht ich nur mit dir verbringen.

 

Am Himmel leuchten hell die Sterne,
Glocken läuten in der Ferne.
Die Herzen werden weich und weit,
denn es ist wieder Weihnachtszeit!
In der Küche brutzeln Braten,
die Kleinen können ´s kaum erwarten,
die Geschenke auszupacken.
Die Bratäpfel im Ofen knacken.
Voller Duft und Heimlichkeit,
wünsch´ ich euch diese Weihnachtszeit!

 

Sprüche zu Weihnachten

Weihnachten ist eine Zeit, in der die Menschen der Geburt unseres Herrn Jesu Christi gedenken. Auch wenn das Weihnachtsfest genau genommen ein Fest des christlichen Glaubens ist, muss man in der heutigen Zeit dennoch nicht religiös sein, um eine besinnliche Adventszeit zu verbringen und Weihnachten zu feiern, denn in den meisten Teilen der Erde sind die Weihnachtsfeiertage fest im Kalender verankert.

Weihnachten – das Fest der Besinnlichkeit

Den meisten Menschen ist gar nicht so richtig bewusst, wann Weihnachten eigentlich wirklich beginnt. „Am 24. Dezember“ werden Sie jetzt sicherlich denken. Nun, damit liegen Sie auch beinahe richtig. Doch was viele nicht wissen: Der 24. Dezember ist nicht der Beginn der Weihnachtszeit, denn eigentlich beginnt die tatsächliche Weihnachtszeit schon deutlich früher, nämlich am 1. Advent, der stets an einem Sonntag zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember stattfindet. Der 2., 3. und 4. Advent folgen schließlich am jeweils darauffolgenden Sonntag, wobei der 4. Advent durchaus auch auf den 24. Dezember fallen kann. Die Weihnachtszeit wird also nicht, wie die meisten Menschen glauben, am 24. Dezember eingeläutet, sondern bereits rund einen Monat früher mit dem 1. Advent. Am 24. Dezember, dem Heiligen Abend, hat die Weihnachtszeit dann aber ihren Höhepunkt erreicht. Vor allem in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz findet die Bescherung traditionell am 24. Dezember statt. An diesem besonderen Tag oder spätestens an den beiden darauffolgenden Weihnachtsfeiertagen trifft sich dann in alter Tradition die gesamte Familie, um gemeinsam im engsten Kreis der Lieben eine Zeit der Besinnung und der gegenseitigen Wertschätzung zu erleben.

Sprüche zu Weihnachten für individuelle Grußkarten

An den Weihnachtsfeiertagen kommen sehr viele verschiedene Bräuche zusammen, durch die das Fest erst so richtig schön wird. Sie sorgen bei den meisten Menschen bereits einige Wochen vor dem Heiligen Abend für enorm viel Aufregung und Vorfreude. Traditionell geht der Vater oder auch die gesamte Familie los, um einen schönen Weihnachtsbaum zu kaufen, der zu Hause, meist im Wohnzimmer, aufgestellt und liebevoll geschmückt wird. Die Mütter kümmern sich mit den Kindern um das Backen von Plätzchen, Lebkuchen und vielen anderen Leckereien und zum Weihnachtsfest gibt es schließlich in vielen Familien die traditionelle Weihnachtsgans. Außerdem gehen die meisten auch auf den einen oder anderen Weihnachtsmarkt und trinken dort Weihnachtspunsch und Glühwein und genießen den Schnee und die weihnachtliche Stimmung, bis schließlich am Abend des 24. Dezembers die Bescherung ansteht.

So wird Weihnachten perfekt – liebevolle Sprüche zu Weihnachten

Zu einem schönen Weihnachtsfest gehört aber mehr als nur eine Weihnachtsgans, Geschenke und Co., denn erst durch liebevoll gestaltete Weihnachtskarten wird ein besinnliches Weihnachtsfest so richtig rund. Zwar gibt es im Handel unzählige Weihnachtskarten mit teils wirklich schönen Motiven. Persönlichkeit sieht aber anders aus, denn auf eine richtige Weihnachtskarte gehört auf jeden Fall auch ein geeigneter Spruch. Bei kartenparadies.de finden Sie viele verschiedene Sprüche zu Weihnachten, mit denen Sie Ihre Weihnachtskarten individualisieren können. Eine individuelle Weihnachtskarte ist immer auch ein Zeichen der Wertschätzung seines Gegenübers. Durch liebevolle Sprüche zu Weihnachten zeigen Sie dem Beschenkten, dass Sie sich Mühe gegeben haben. Doch nicht nur Sprüche zu Weihnachten machen eine Weihnachtskarte individuell, zusätzlich sollten Sie stets auch ein paar persönliche Zeilen auf der Karte notieren.

Individuelle Sprüche zu Weihnachten bringen Gesichter zum Strahlen

Durchstöbern Sie doch einmal unser Portal, ganz bestimmt finden auch Sie ein paar geeignete Sprüche zu Weihnachten, mit denen Sie ein Lächeln in die Gesichter der Beschenkten zaubern werden – denn was gibt es Schöneres, als jemanden aus dem Familien, Freundes- oder Bekanntenkreis mit ein paar netten Zeilen glücklich machen kann?